1
2
3

Stille und Besinnung


Impuls zur Besinnung

WIR HÖREN SCHON DIE MUSIK …

Gottes Herz findet keine Ruhe
bis die ganze Schöpfung
wie der verlorene Sohn
in seinen Schoss zurückgekehrt ist.
Wir sind der Gegenstand einer unendlichen Sehnsucht des Vaters, 
und der Heilige Geist
ist das Atmen dieser Sehnsucht.

Aus Liebe zu uns
und aus Liebe zu Gott
wurde das Wort Fleisch,
um in uns den Vater zu lieben,
damit Gott Gott lieben möge 
in Millionen von Seelen,
damit Gott Gott lieben möge,
in Millionen von Leben.

Ernesto Cardenal, Wir hören schon die Musik

Herz

«Schwimmt nicht mit dem Strom,
sondern macht euch von den Strukturen dieser Zeit frei,
indem ihr euer Denken erneuert. So wird euch deutlich, was Gott will:
das Gute, das, was Gott Freude macht, das Vollkommene. »
Römer 12,2 (Bibel in gerechter Sprache)


Liebe Leserin, lieber Leser, ich gebe Ihnen hier einige unvollständige Antworten zu diesem Vers weiter. Sie mögen Ihrem eigenen weiterfragen und -denken dienen.
Herzlich, Pfr. Stefan Wenger-Ledermann

nicht mit dem Strom schwimmen? 
Lieber Beziehungsmaximum statt Profitmaximum.
In den Ferien lieber ins Tessin als nach Tunesien. Auf die Stille hören statt jedem Lärm glauben. Aus dem Gebet und dem Sein in Gott leben anstatt aus meiner Leistung.

frei von den Strukturen dieser Zeit?
Lieber weniger verdienen und dafür mehr dienen.
Lieber mehr und fair bezahlen, als auf Kosten anderer konsumieren. Lieber fürsorgen als versorgen. Lieber „wir“ statt immer nur „mir“. Von allem lieber weniger statt mehr.
Lieber mal rasten statt ewig wachsen. Vielfalt feiern statt mono-kultivieren.
Lieber wieder mehr analog kommunizieren statt immer mehr digital.

was ist gut?
alles, was menschlich, herzlich, umweltfreundlich, gerecht, sozial, vertrauensvoll, ehrlich, ewig, göttlich, heilig ist. Was meine Kräfte fordert
statt überfordert. Was Selbstverantwortung, Freiheit und Gemeinsinn fördert. 

was macht Gott Freude?
Ich habe in letzter Zeit den folgenden Vers lieb gewonnen:
«Und wenn ein Mensch bei all seiner Mühe isst und trinkt und Gutes geniesst,
ist auch dies ein Geschenk Gottes.» Prediger 3,13

was ist vollkommen?
«Mehr als auf alles gib acht auf dein Herz, denn aus ihm strömt das Leben.»
Sprüche 4,23


Herz; © Foto: Evelyne Kühni
 
 

Gottesdienste

  • Gottesdienst zum Reformationssonntag

    01.11.2020, 10:00 Uhr Kirche Goldiwil Gottesdienst zum Reformationssonntag mit Pfarrerin Barbara Zanetti, Christoph Zbinden, Orgel, Susanne Barben und Pia Hutzli, Querflöten, Marjon Somers, Cello

  • Gottesdienst

    08.11.2020, 10:00 Uhr Kirche Goldiwil Gottesdienst mit Theologiepraktikantin Ines Stassen und Pfarrerin Barbara Zanetti, Christoph Rehli, Orgel; im Anschluss Kirchgemeindeversammlung

  • Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag

    22.11.2020, 10:00 Uhr Kirche Goldiwil Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag mit Pfarrerin Barbara Zanetti, Paul Burkhalter, Orgel

Konzerte

Aktuell keine Konzerte

Veranstaltungen

Aktuell keine Veranstaltungen

Kirche

Ref. Gesamtkirchgemeinde Thun, Bälliz 67, 3600 Thun - info(at)ref-kirche-thun.ch

 


2020. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.